© Jasmin Heimberger

Schiffswrack Mariann

Schiffswrack vor dem Strand Braderups

Im Wattenmeer zwischen Braderup und Munkmarsch, kaum 200 m vom Strand entfernt, liegt das Schiffswrack des ehemals stolzen Dreimastschoners "Mariann".
Bei Ebbe kann man die Überreste aus Holz gut erkennen.

Wer jetzt an ein Schiffsunglück oder gar Piraten denkt, mag enttäuscht sein, wenn er die wahren Hintergründe erfährt:
1961 wurde das Schiff in den Munkmarscher Hafen geschleppt - von zwei Syltern, die darauf ein schwimmendes Café eröffnen wollten. Die erforderliche Genehmigung wurde den beiden allerdings verweigert, woraufhin sie das Schiff etwas weiter nördlich zwischen Munkmarsch und Braderup im Wattenmeer vor Anker legten. 

Plan B der beiden: Das Schiff zu einem Kabarett umfunktionieren! Allerdings machten auch hier die Behörden einen Strich durch die Rechnung: eine dafür erforderliche Seebrücke wurde nicht genehmigt.

Mangels Alternativen wurde das Schiff zum inoffiziellen Partyschiff, bis im Jahr 1981 ein Feuer an Bord ausbrach. Die Ursachen wurden nie geklärt.

Alte Aufnahme der Mariann© TSWB
Das Schiffswrack ist nur bei Ebbe sichtbar© Wolfgang Schmitz
Schiffswrack Mariann© Jasmin Heimberger

Kontakt

Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup GmbH & Co. KG

Strandstraße 25

D-25996 Wenningstedt-Braderup


Tel.: +49 4651 / 447 - 70

E-Mail:

Webseite: www.wenningstedt.de

Weitere Informationen

Öffnungszeiten
Das Wrack ist nur bei Ebbe sichtbar.
Sonstige Ausstattung/Einrichtung
  • Parkplätze in der Nähe
Anreise

Das Schiffswrack liegt im Wattenmeer vor Braderup.

 

Anfahrt mit dem auto:

Parken Sie auf dem kostenfreien Parkplatz Üp di Hiir in Braderup.

Nehmen Sie den Fußweg in Richtung Watt und folgen Sie dem Holzsteg ans Wasser. Dort angelangt gehen Sie nach rechts.


Was möchten Sie als nächstes tun?

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.