Ein Urlaubstag

in Wenningstedt-Braderup

Zugegeben, ein Tag ist nicht gerade viel Zeit. Aber er reicht, um mal kurz die gute Wenningstedter Luft zu schnuppern und die Highlights des Ortes zu besuchen. Das hier sollten Sie bei Ihrem Tagesausflug nach Wenningstedt-Braderup nicht verpassen:

      Stippvisite in Sylts goldener Mitte
      Das Tolle an Wenningstedt-Braderup ist, dass der Ort im Zentrum der Insel liegt. In Sylts goldener Mitte, sozusagen. Friedlich eingebettet zwischen der Nordsee an der Westküste und dem ruhigen Wattenmeer an der Ostseite in Braderup. Beide Seiten sind definitiv einen Besuch wert.
      Die Promenade liegt erhöht auf einer Düne und lädt nicht nur zum Aufs-Meer-Gucken ein: Zahlreiche Restaurants versorgen sie mit einem Snack oder einer vollwertigen Mahlzeit. Die Strandkörbe stehen zur freien Nutzung zur Verfügung. Und sogar Kunst gibt es hier zu bestaunen: Bei den überlebensgroßen Skulpturen handelt es sich um die Alltagsmenschen der Künstlerin Christel Lechner.
      Nördlich der Promenade, an der Berthin-Bleeg Straße, beginnt unsere "Wandelbahn". Hier können Sie sich getrost auf den Holzweg wagen, bietet er doch die allerschönsten Aussichten auf den Strand, den Ort und bei gutem Wetter bis nach Kampen und Westerland. Ideales Fotomotiv!
      Mitten in Wenningstedt liegt der Dorfteich. Ein Runde um das Gewässer lohnt sich: Beobachten Sie die Vögel auf den beiden Inseln, entdecken Sie die Alltagsmenschen der Künstlerin Christel Lechner und genießen Sie die Idylle. Wer mag, macht noch einen Abstecher in die Friesenkapelle oder zum Steinzeitgrab Denghoog gleich hinter der Kirche.
      Braderup liegt nur einen Katzensprung von Wenningstedt entfernt, und doch scheint es, als lägen Welten dazwischen. Während in Wenningstedt rund ums Jahr etwas los ist, finden sie in Braderup Ruhe und Natur pur. Das kleine Friesendorf ist geprägt von Reetdachhäusern, Wattenmeer und weitläufigen Heideflächen.
      Tipp: Parken Sie am Parklplatz Üp di Hiir und erkunden Sie den Ort zu Fuß. Dabei sollten Sie sich das weiße Kliff, das Schiffswrack Mariann und die Holzstege durch die Braderuper Heide anschauen. Am besten unternehmen Sie Ihren Spaziergang hier bei Ebbe - denn nur dann ist das Schiffswrack gut zu sehen.

      Unsere Tipps auf einen Blick:

      Das hier könnte Sie auch interessieren:

      Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

      Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.