Karriere/Jobs

Der Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup (Sylt) sucht zur
Verstärkung seines Teams

Anlagenmechaniker/in Sanitär-Heizungs- und Klimatechnik

für die Betreuung aller Liegenschaften einschl. Strand und Campingplatz im gesamten Gemeindegebiet von Wenningstedt-Braderup, zusammen mit einer Stammbelegschaft von zwölf Mitarbeitern. Wenningstedt-Braderup zählt mit knapp 1,2 Mio. Übernachtungen zu den großen Urlaubsdestinationen in Schleswig Holstein.

Wir erwarten die Fähigkeit zur selbständigen Arbeit, gute Umgangsformen sowie ein sicheres und ruhiges Auftreten. Zuverlässigkeit, Pünktlichkeit, Teamfähigkeit, körperliche Belastbarkeit und die Bereitschaft weiterer Qualifizierung werden vorausgesetzt.

Die Aufgaben umfassen im Wesentlichen körperliche Tätigkeiten in folgenden Bereichen:
• Ausführen aller Arbeiten im Bereich der Heizungs-, Sanitär- und Klimatechnik
• Sonderdienste

Ihr Profil:
Die Bewerberin / der Bewerber sollte über eine abgeschlossene handwerkliche Ausbildung zum/zur Anlagenmechaniker/in – Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik verfügen. (Gesellenprüfung gemäß § 31 Handwerksordnung)

Die Bewerberin / der Bewerber verfügt über eine Fahrerlaubnis der Klasse BE (ehemals Klasse 3).

Wir bieten Ihnen:
Einen interessanten und abwechslungsreichen Arbeitsplatz in einem engagierten Team. Die Einstellung erfolgt unbefristet. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt durchschnittlich 39 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach TVöD Entgeltgruppe 5.

Fragen zum Tätigkeitsfeld beantwortet Ihnen gerne der technische Leiter des Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup, Herr Ralf Jörgensen unter der Tel.: 04651-944001

Die Vorgaben des Schwerbehindertengesetzes bzw. des Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG), sowie des Gesetzes zur Gleichstellung der Frauen im öffentlichen Dienst für SH (GstG) werden berücksichtigt.

Sollten Sie interessiert sein, so richten Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:

 

jobs@wenningstedt.de

 

Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup
Strandstraße 25
25996 Wenningstedt-Braderup

nach oben ▲