Neubau Strandversorgung am Hauptstrand

Durch einen Sandrutsch am Kliff wurde Ende August 2020 das Strandbistro am Hauptstrand in Wenningstedt so stark beschädigt, dass es im November 2020 abgerissen werden musste. Was seitdem geschah und wie es weitergeht:

Zeitverlauf

Zeichnung des geplanten Bistros am Hauptstrand, Ansicht aus Süden
© Lehmann Architekten
  • Die Gemeindevertretung Wenningstedt-Braderup hat im Dezember 2020 den Satzungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 16b gefasst, der den Rahmen für einen Neubau in Übereinstimmung mit den Vorgaben des insularen Strandversorgungskonzeptes regelt, gefasst.
  • Im Januar 2021 hat der Tourismus-Service Wenningstedt-Braderup den Bauantrag für den Neubau der Podestanlage mit Kiosk- und Bistrobetrieb sowie Sanitäranlagen gestellt und hierfür im Dezember 2021 die Baugenehmigung erhalten.
  • Die beauftragten Planungsbüros sind seither mit der Erstellung der Statik sowie der Ausschreibung der einzelnen Gewerke befasst.
  • Das Auswahlverfahren für den künftigen Kiosk- und Bistrobetreiber wird im Lauf des Sommers 2022 vom Tourismus-Service durchgeführt.
  • Die Eröffnung des neuen Strandversorgungsbetriebs soll zum Sommer 2023 erfolgen.
Zeichnung des neuen Strandbistros, Ansicht aus Westen
© Lehmann Architekten

Eckdaten des Neubaus

  • Podestfläche: 390qm
  • Gebäudefläche: 260qm
  • Größe des Gastraums: 62qm
  • Größe der Außenterrasse/Erschließung: 130qm
  • Anzahl Sitzplätze: ca. 124

Sie benutzen offenbar den Internet Explorer von Microsoft als Webbrowser, um sich unsere Internetseite anzusehen.

Aus Gründen der Funktionalität und Sicherheit empfehlen wir dringend, einen aktuellen Webbrowser wie Firefox, Chrome, Safari, Opera oder Edge zu nutzen. Der Internet Explorer zeigt nicht alle Inhalte unserer Internetseite korrekt an und bietet nicht alle ihre Funktionen.