Erlebniszentrum Naturgewalten

Im Erlebniszentrum Naturgewalten Sylt erwartet die Besucher eine multimediale Ausstellung. Erwachsenen und Kindern wird in drei Themenbereichen die Natur und die Entstehungsgeschichte der Insel Sylt  näher gebracht. Texttafeln, Wissensshows, Hörstationen und Filme sprechen die verschiedenen Sinne der Besucher an und gehen auf unterschiedliche Altersklassen ein. „Klima, Wetter, Klimaforschung“, „Leben mit Naturgewalten“ und „Kräfte der Nordsee“ – so heißen die unterschiedlichen Ausstellungsschwerpunkte.

Ausgangspunkt für den Ausstellungsbesuch im Erlebniszentrum Naturgewalten ist eine begehbare Karte der Insel Sylt, über die die Besucher wie von einem Flugzeug aus das Wattenmeer und die Inselorte aus der Luft betrachten können.

Im Ausstellungsraum „Klima, Wetter, Klimaforschung“ werden Wetterphänomene erklärt und das Klimageschehen aus der Perspektive eines Astronauten betrachtet. Weitere Themen sind der Anstieg des Meeresspiegels, Treibhauseffekte und der Kontinentaldrift. Die Entnahme von Eis-Bohrkernen in der Antarktis durch Polarforscher des Alfred-Wegener-Instituts ermöglicht den Besuchern ganz nah dabei zu sein an aktiver Klimaforschung.

In “Leben mit Naturgewalten“ geht es um Tiere und Pflanzen, die sich besonders an die Gezeitenzone angepasst haben und bestens mit Überflutung und Trockenfallen zurecht kommen. Die Meeressäuger Seehund, Kegelrobbe und Schweinswal werden miteinander verglichen und die Naturgewalt Mensch kritisch von allen Seiten beleuchtet.

Der Bereich „Kräfte der Nordsee“ zeigt die Auswirkungen von Wellen, Wind und den Gezeiten. Sturmfluten und Küstenschutzmaßnahmen an der Nordsee werden thematisiert sowie die Entstehung der Insel Sylt.

Wechselnde Sonderausstellungen im Dachgeschoss runden das Angebot in dem blau-orangenen Haus am Lister Hafen ab. Bei schönem Wetter können die Besucher von der Dachterrasse aus per Fernglas rüber aufs dänische Festland und auf die Nordspitze Sylts schauen.

Lebende Tiere hat das Erlebniszentrum im Sommerhalbjahr zu bieten: Dann ist das Seetierbecken im Außenbereich gleich neben dem Spielplatz mit bis zu 60 verschiedenen Tier- und Pflanzenarten - vom Taschenkrebs bis zur Seenelke - bestückt.

Bistro und Shop sind auch für Hafenbesucher oder Promenadengänger separat zu erreichen – mit freiem Blick aufs Weltnaturerbe Wattenmeer.

Wem das Wetter zu schön ist, um sich im Haus aufzuhalten, kann sich vom Team Naturgewalten durch die beeindruckende Dünen- und Wattlandschaft führen lassen.

Kontakt

Erlebniszentrum Naturgewalten
Hafenstraße 37 · 25992 List / Sylt
Telefon: 04651 / 83619-0
Internet: www.naturgewalten-sylt.de

nach oben ▲